Stadt Dornhan

Seitenbereiche

Häufig gesucht:

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Außerordentlich reizvolle Lage"

Ein schön gelegener Ort mit rund 340 Einwohnern, umrahmt von Tannenwäldern. Dank seiner natürlichen Lage auf offener Hochebene und an sanften Talhängen entwickelte sich der Ort vom einstmals bäuerlichen Dorf zu einem bevorzugten Wohnort. Diese Vorzüge und die reine würzige Schwarzwaldluft schätzen seit Generationen die Gäste des Naturressorts Graether in ruhiger Lage am Ortsrand.

Blick auf Fürnsal
Blick auf Fürnsal

Natur, Sport und Erholung"

Viele Gäste kommen immer wieder aufs Neue nach Fürnsal. Sie finden, ganz gleich, ob einen Tag oder länger, abwechslungsreiche Spazier- und Wanderwege auf den Hochflächen sowie an den sanft geschwungenen Abhängen und in den Tälern von Glatt, Heimbach, Türnenbach und Erdenbach.
Herrliche Ausblicke auf die Schwäbische Alb (Burg Hohenzollern) und den Schwarzwald (Hornisgrinde, Freudenstadt) zählen ebenfalls dazu.

Geangelt werden kann am Türnentalsee. Der Bettenberg bietet im Sommer einen Mountainbike-Parcour mit Grillstelle und Bolzplatz. Im Winter kann am Skihang mit Lift und Flutlicht gefahren werden. Die Ski- und Dorfgemeinschaft Fürnsal bietet regelmäßig Skikurse für Anfänger an.

Die Ski- und Dorfgemeinschaft Fürnsal pflegt neben der Förderung des Sports auch die dörfliche Gemeinschaft, was sich in regelmäßigen Stammtischen unter dem Motto "Fürnsal hat was" ausdrückt.

Kirche - Kultur - Kunst - Wirtschaft"

Kirche mit Pfarrhaus
Kirche mit Pfarrhaus

Mittelpunkt in der Ortsmitte ist die Nikolauskirche. Sie bildet zusammen mit Pfarrhaus und Pfarrscheuer, historischem Backhaus und markanten Eindachhöfen ein imposantes bauliches Ensemble. Begegnungsstätten für kulturelle Veranstaltungen, für jung und alt, sind darüber hinaus das Gemeindehaus sowie das Bürgerhaus, in dem auch Veranstaltungen von Vereinen stattfinden.

Eine kulturelle Bereicherung sind die am Ort arbeitenden Kunstmaler Reinhold Vollmer und Martin Weigand.
Der bekannte Künstler Josef Rues, der mit seiner ART-Galerie mit Kunst - und kunstgewerblichen Ausstellungen sowie Lesungen die Gäste aus der ganzen Region anzog, ist leider Anfang 2018 verstorben.

Ein bedeutender Wirtschaftsfaktor ist das Industrieunternehmen Antriebstechnik Schray. Es ist mit innovativen Produkten am Markt.

Ein großes Projekt ist die Neugestaltung der Dorfmitte in Fürnsal zu einem Treffpunkt für die Einwohner des Ortes. Diese Gestaltung soll 2018 umgesetzt werden.

Weitere Informationen

Ortsvorsteher"

Helmut Kraibühler
Fon: 07455 1363 (Rathaus)
Fon: 07455 9474766 (privat)
E-Mail schreiben

Geschichtliches"

Die Geschichte der Stadt Dornhan und von Gundelshausen aus dem Findbuch Teil I des Stadtarchivs Dornhan, erfasst von Dipl.-Archivar Armin Braun, Kreisarchiv beim Landratsamt Rottweil, finden Sie hier.

Haus der Geschichte"

Das Haus der Geschichte BW beschäftigt sich mit der Geschichte von Baden, Württemberg und Hohenzollern seit 1800.

Weiter zur Homepage

Veranstaltungen"

Die Veranstaltungen auf einen Blick lesen Sie unter der Rubrik Veranstaltungen.