Stadt Dornhan

Seitenbereiche

Häufig gesucht:

Volltextsuche

Was suchen Sie?

Navigation

Seiteninhalt

Neues aus dem Rathaus

Der Borkenkäfer schlägt zu"

Hinweis an die Privatwaldbesitzer der Dornhaner Gemarkungen bezüglich zunehmender Käfer-Kalamität.
 
In den vergangen Wochen ist es im Stadtwald Dornhan zunehmend zu Stehendbefall, also zu Buchdruckerbefall an stehenden und bis dato frischen bzw. „gesunden“ Fichten, gekommen.
Die Privatwaldbesitzer werden gebeten, ihren Privatwald regelmäßig auf Käferbefall zu kontrollieren.
 
Auszug aus der veröffentlichten Mitteilung „Hinweise an alle Waldbesitzer zur Borkenkäferbekämpfung“ der Unteren Forstbehörde Rottweil vom 05.05.2022.
"Das Forstamt Rottweil weist ausdrücklich darauf hin, dass jeder Waldbesitzer für die Kontrolle seiner Waldfläche auf Sturmholz und Käferbefall selbst verantwortlich ist. Dieses gilt auch für die Pflicht zur Aufarbeitung der entsprechenden Hölzer. Darüber hinaus muss jeder Waldbesitzer dafür Sorge tragen, dass von seinem Grundstück keine Gefahr für Nachbargrundstücke ausgeht. Die Forstverwaltung und die örtlichen Forstrevierleitungen haben die Pflicht, die Einhaltung dieser Regelungen zu überwachen und bei Verstößen einzuschreiten.
Nach Beginn des Schwärmfluges ist es besonders wichtig, die Bestände auf Befall zu kontrollieren und die befallenen Bäume konsequent zu entfernen. Besonders in den momentan herrschenden warm-trockenen Tagen und Wochen empfiehlt sich eine wöchentliche Kontrolle.
Kennzeichen eines Käferbefalles sind vor allem:
• Braunes Bohrmehl auf der Rinde, unter Rindenschuppen, auf Spinnweben, am Stammfuß und auf der Bodenvegetation;
• Harztröpfchen und Harzfluss am Stamm, vor allem am Kronenansatz;
• Verblassend fahl-grün werdende bis vergilbende Nadeln.


Weitere Informationen

Kontakt

Stadt Dornhan
Obere Torstraße 2
72175 Dornhan
Tel.: 07455 93810
Fax: 07455 938133
E-Mail schreiben